#5 Portfolio

 Komm näher,
kleine Blume

Roberta Bailey

Roberta Bailey ist eine Fotografin und Scannographin mit einer einzigartigen Vision, um die geheimnisvolle Schönheit der Natur zu feiern. Mit drei Jahren kündigte sie an Künstlerin zu werden, wenn sie groß sei. Jahre später besuchte sie das Art Center College of Design in Pasadena, um dort ein Design-Studium abzuschließen. Dies führte zu einer Karriere als Art Director und Designerin in Werbeagenturen wie Young & Rubicam in New York und San Francisco sowie bei Warner Brothers und Erwin Wasey in Los Angeles. Derzeit arbeitet sie an ihrer digitalen Kunst, wobei sie auf ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Materialien und Fotografie in der traditionellen Kunst zurückgreifen kann, um spannende, florale Bilder zu erschaffen. Prints können käuflich erworben werden bei Viewpoint Photographic Art Center.

robertabailey.net

Die verblüffenden Kunstwerke von Roberta Bailey sind eine Hommage an das beeindruckende Design der Natur. In ihren detaillierten floralen Porträts, die sie mit Hilfe eines Scanners kreiert, enthüllt sie den geheimnisvollen Reiz der Blumen. Es ist, als ermögliche Sie uns einen völlig neuen, unvoreingenommenen Blick, um diese Blüten und ihre verborgene Schönheit zum ersten Mal wirklich zu erkennen_______.

Roberta Bailey

Roberta Bailey ist eine Fotografin und Scannographin mit einer einzigartigen Vision, um die geheimnisvolle Schönheit der Natur zu feiern. Mit drei Jahren kündigte sie an Künstlerin zu werden, wenn sie groß sei. Jahre später besuchte sie das Art Center College of Design in Pasadena, um dort ein Design-Studium abzuschließen. Dies führte zu einer Karriere als Art Director und Designerin in Werbeagenturen wie Young & Rubicam in New York und San Francisco sowie bei Warner Brothers und Erwin Wasey in Los Angeles. Derzeit arbeitet sie an ihrer digitalen Kunst, wobei sie auf ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Materialien und Fotografie in der traditionellen Kunst zurückgreifen kann, um spannende, florale Bilder zu erschaffen. Prints können käuflich erworben werden bei Viewpoint Photographic Art Center.

robertabailey.net

„ICH BIN EIN GROSSER BEWUNDERER DER NATUR. ICH FÜHLE, DASS DIE NATUR BEI MIR AKTIV MITGESTALTET UND AN DIESEN BILDERN ZU ARBEITEN, LÄSST MEIN HERZ HÖHER SCHLAGEN_______.”

Blumenensemble

Nelke
Lilie
Rose

Blumenensemble

Nelke
Lilie
Rose

„WENN ICH DIE KOMPLEXEN FLORALEN DETAILS SEHE, WERDE ICH GANZ EHRFÜRCHTIG_______.”

Scannography
Roberta Bailey

Text
Angel Trinidad

Eine süße Nelke wie das fluffige Tutu einer Ballerina. Eine faszinierende Lilie voller Melancholie und Geheimnisse. Kommen Sie näher und werfen Sie einen Blick auf Robertas grandiose florale Kreationen. Lernen Sie Blumen so kennen, wie Sie sie nie zuvor gesehen haben. Roberta Baileys Blumenbilder sind mit ihren filigranen Besonderheiten und komplexen Finessen äußerst fesselnd, da sie die ganze, atemberaubende Schönheit der Blumen einfangen. Ihre bemerkenswerten Bilder werden mit Hilfe eines Scanners oder im Paintbrush-Verfahren kreiert, wobei sie die faszinierenden kleinen Einzelheiten und die lebendigen Farben der Blumen herausstellt und unterstreicht. „Wenn zum ersten Mal die komplizierten Details der Blumenporträts auf meinem Bildschirm erscheinen, ist das ein magischer Moment. Unerwartet satte Farben und die ungewöhnlichen Formen treten durch den digitalen Aufnahmeprozess ganz überraschend in den Vordergrund. Meine Techniken sind eine Mischung aus Kunst, Technologie und zufälliger Entdeckung”, erklärt sie. „Ich bin ein großer Bewunderer der Natur: ihrer Schönheit, des Designs und der Farben. Ich fühle, dass die Natur bei mir aktiv mitgestaltet und an diesen Bildern zu arbeiten, lässt mein Herz höher schlagen.”




Es begann alles vor einigen Jahren, als Roberta eine Fotogalerie besuchte. Sie war dort fasziniert von Blumenbildern, die mit einem Vergrößerungsgerät in der Dunkelkammer erstellt worden waren. Sie wollte bei ihren Arbeiten einen ähnlichen Look erzeugen. Da ihr aber weder ein Vergrößerungsgerät noch eine Dunkelkammer zur Verfügung standen, kam sie auf die Idee, stattdessen einen Scanner zu verwenden. „Zu dieser Zeit kannte ich niemanden, der einen Scanner verwendete, um detaillierte digitale Kunstfotografie festzuhalten, und so musste ich meinen eigenen Prozess durch Versuch und Irrtum entwickeln.” Sie beginnt mit ihrer Arbeit, indem sie Blumen in einem durchsichtigen Behälter auf der Scanner-Oberfläche arrangiert. Vor dem endgültigen Scan passt sie die Komposition mit Hilfe von Vorschaubildern und durch Zoomen an, wobei sie zum Ausrichten der Blumen einen Zahnstocher oder eine Pinzette verwendet. Als Hintergrund experimentiert sie mit einer Vielzahl farbiger, strukturierter und gemusterter Papiere. Oft verwendet sie Taschenlampen oder Tischleuchten mit flexiblem Hals als Hintergrundbeleuchtung, um so durch handgearbeitete Seidenpapiere, farbige Gelfolien oder transparenten Blütenblätter eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen. Nachdem sie einige Scans durchgeführt hat, öffnet sie die Bilder in Photoshop, um eine endgültige Auswahl zu treffen. Die Ergebnisse sind herrlich überraschend – wie von Zauberhand erscheinen unerwartet reiche, ungewöhnliche Farben und Texturen. Selbst wenn man die gleichen Blumen verwendet. Durch ständiges Experimentieren kreiert Roberta schnell verschiedene Bilder. „Ich bin überrascht, dass ich einige der Bilder besonders liebe, die nicht so sind, wie ich es ursprünglich wollte und erwartet habe, oder von denen ich dachte, sie würden irgendwie seltsam werden. Meine sich entwickelnde künstlerische Vision und die Akzeptanz für das Ergebnis sind wirklich aufregend_______.”

Scannography
Roberta Bailey

Text
Angel Trinidad