#13 IconsPortfolio

Lass deine Sinne in diesem köstlichen Flower Power Konzept für zukunfts- & blumenliebende Seelen schwelgen.

 Kybernetische
Blumen

Zuhause ist, wo Blumen und Computer zusammenleben, als intime Zeugen deines täglichen Lebens_______.

01 Portfolio
02 Portfolio

Träume von einem kybernetischen Feld mit sich wiegenden Gräsern, wo Bienen friedlich an brennenden LED-Leuchten mit einem pulsierenden Inneren vorfliegen, als wären es lebende Blumen mit sich drehenden Blüten. Die Fotografin Anne-Marie van Noortwijk und die kreative Technikdesignerin Alice Stewart schufen Flower Power, ein inspirierendes und zauberhaftes Konzept, bei dem LED-Leuchten wie natürliche Lebewesen mit leuchtenden, pulsierenden Herzen neben Blüten Platz finden. Anne-Marie: „So wie jedes Blütenblatt anders wächst, ist jedes LED-Licht einzigartig und verdient die gleiche Zärtlichkeit. Wir dachten an eine Wiese, auf der Blumen und Computer in programmierter gegenseitiger Harmonie zusammenleben.“ Wie reines Wasser, das den klaren Himmel berührt. Ein Wald, gefüllt mit ikonischen Blumen und Elektronik. Computer so zu zeigen, als wären es Blumen mit sich drehenden Blüten... Was für ein schöner Gedanke für ein tolles Konzept!

„BLUMEN SIND – WIE COMPUTER – STILLE ZEUGEN UNSERES TÄGLICHEN LEBENS. SIE SIND IMMER IN UNSERER DIREKTEN NÄHE UND NEHMEN JEDE SEKUNDE UNSERER TÄGLICHEN ERLEBNISSE WAHR______.“

Und dies ist sicher eine inspirierende Idee. Wie in einem technischen Mantra heißt es auf ihrer Website www.flowerpower.gallery – unter den LEDs und Blumen, gefangen in ihrer Farbpoesie: „Wir möchten an eine kybernetische Ökologie denken, in der wir von Arbeit befreit und wieder mit der Natur verbunden sind, zurück bei unseren tierischen Brüdern und Schwestern und behütet von Maschinen voll liebender Zuwendung.“.

Und es funktioniert. Die LED-Leuchten wirken durch jedes erscheinende Blumen-LED-Duo natürlicher und lebendiger. Das tun sie wirklich! Alice findet das überhaupt nicht überraschend. „Keine LED-Leuchte ist wie die andere“, verkündet sie leidenschaftlich. „Wie bei Blumen, gibt es viele verschiedene Arten – jede davon wird durch das Unvorhersehbare gespeist. Wir verwenden LEDs, um Blumen anzubauen, und wir verwenden Blumen, um Energie zu gewinnen. Stecker und Staubgefäße. Gametangien und Behälter. Blumen haben Genitalien, und genau das gleiche gilt für die elektronischen Verbindungen – beide Objekte der Begierde – und im Geiste des Animismus' – befindet sich in beiden eine Seele, die es wert ist, wahrgenommen zu werden_______.“

Alice Stewart

Alice Stewart

Alice Stewart ist eine kreative Technologin und Designerin, wohnhaft in Amsterdam und London. Als Lehrerin hat sie Hackspace-Workshops an der Kingston University und dem Royal College of Art in London gegründet. Ihre eigens initiierten Projekte wurden in The Guardian, It's Nice That und im Complex Magazine gefeatured. Als Erweiterung ihrer Praxis gründete sie Touchy-Feely Tech – ein kreatives Technologie-Studio, das an der Schnittstelle von elektronischer Hardware, Kunst und Bildung arbeitet.

Anne-Marie van Noortwijk

Anne-Marie van Noortwijk

Annie van Noortwijk ist eine Künstlerin, die überwiegend mit Film und Fotografie arbeitet. Annie interessiert sich für den Körper, die Art und Weise, wie wir die Dinge sehen und die feine Grenze zwischen Fiktion und Realität. Sie arbeitet für ausgewählte Redaktions- und Werbekunden wie Isabel Marant, Carven und Nike.

05 Portfolio
05 Portfolio

Pflanzenensemble

Tulpe
Anthurie
Rose
Orchidee
Gerbera
Butterblume
Calla

Text
Rosanne Loffeld

Ein Projekt von
Touchy-Feely Tech

Fotografie und Konzept
Alice Stewart und Annie van Noortwijk

Ton
Russell John

Homepage
Joseph Pleass flowerpower.gallery

Text
Rosanne Loffeld

Ein Projekt von
Touchy-Feely Tech

Fotografie und Konzept
Alice Stewart und Annie van Noortwijk

Ton
Russell John

Homepage
Joseph Pleass flowerpower.gallery

05 Portfolio
05 Portfolio

Pflanzenensemble

Tulpe
Anthurie
Rose
Orchidee
Gerbera
Butterblume
Calla