#11 Mash-UpHistorische Schönheit

Mathilde Karrèr

Diese farbenfrohen, diffusen Bilder von Mathilde Karrèr und Boris Zbikowski sind inspiriert von einem blumigen Stillleben des niederländischen Künstlers Nico van Rijn und wurden speziell für The Green Gallery kreiert. Verliere dich in ihrer faszinierenden Schönheit_______.

01 Mathilde Karrèr

Orange Flowers in a Vase - Nicolaas Petrus Quirinus ‘Nico’ van Rijn (1887-1962)

02 Mathilde Karrèr

Orange Flowers in a Vase - Nicolaas Petrus Quirinus ‘Nico’ van Rijn (1887-1962)

03 Mathilde Karrèr

Wunderschön diffus sind diese blumigen Bilder von Mathilde Karrèr und Boris Zbikowski

Nicolaas Petrus Quirinus ‘Nico’ van Rijn (1887-1962)

‘Nico’ van Rijn (1887-1962) war ein komplexer niederländischer Impressionist, geboren in Hilversum. Sein Erwachsenenleben verbrachte er in den schönen Wäldern und der Heide um Blaricum, wo er Kraft und Inspiration in dieser atemberaubenden natürlichen Umgebung fand. Während er darum kämpfte, seinen persönlichen authentischen Stil zu finden, experimentierte Van Rijn immer wieder mit Blumen, wobei er den Farben und dem Licht die wichtigste Rolle in seinen Gemälden zugestand. Mit turbulenten und steilen Pinselstrichen und Streifen versuchte er, seine harsche Realität über Stillleben und beruhigende Landschaften auszudrücken.

Inspiration

„Für dieses Shooting haben Boris und ich das Bild analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass es sich nur scheinbar um ein einfaches Bild handelt. Zunächst sieht man eine Vase mit schlichten Blumen auf einem Tisch. Wenn man jedoch genauer hinschaut, sieht man vielleicht den Spiegel hinter diesem Arrangement, und eine Zitrone und eine Schale fallen ins Auge. Ein klassisches Stillleben. Der Malstil bricht das Bild auf und es entstehen Facetten. Diese Facetten, die die Dinge zerteilen, haben uns an einen Spiegeleffekt erinnert. Also haben wir dies unsere Inspiration werden lassen und natürlich dazu noch all die schönen warmen, gegensätzlichen Farben! Im ersten Bild haben wir uns eng an das ursprüngliche Setting gehalten, danach hat uns unsere Fantasie mit auf eine Reise genommen, um die Schönheit hinter dem Bild genauer zu erforschen und noch zu erweitern.”

„SAMSTAG IST MEIN #FRESHFLOWERDAY_______.”
„SAMSTAG IST MEIN #FRESHFLOWERDAY_______.”
04 Mathilde Karrèr
05 Mathilde Karrèr
06 Mathilde Karrèr
07 Mathilde Karrèr

Blumenensemble

Strelitzia, gelbe Nadelkissen-Protea, orangefarbener Milchstern, Calla, Asclepias Beatrix, Rosen, spinnenblütige Gerbera, Tausendschön, Löwenmäulchen, Kaiserkrone, Tulpe, Ranunkel.

Mathilde: „Ich stehe total auf alle Sachen, die ästhetisch und natürlich sind. Blumen passen sehr gut in diesen Rahmen. Bei meiner Arbeit versuche ich immer einen Weg zu finden, Blumen oder ein anderes natürliches Element zu integrieren. Das inspiriert mich. Für diese Arbeit habe ich Doppelbelichtungen und analoge Filter einer alten Polaroidkamera eingesetzt, um diese Brüche zu erzeugen. Das Blumenarrangement ist sehr einfach. Um die Vision des Malers zu ehren, haben wir nur eine größere Auswahl an Blumen hinzugefügt. Alles in den sich ergänzenden Farben Gelb und Orange.” Boris: „Das dazu passende architektonische Setting aus Spiegelflächen wurde geschaffen, um die Grenzen des Raumes aufzulösen. Im Originalbild von Van Rijn erscheint die Umgebung fast unbestimmt. Ist der Hintergrund eine Reflexion im Spiegel oder ist es ein durchscheinendes Bild durch Vorhänge und Fenster? Dieser Teil hat mich fasziniert, und ich wollte das durch die Spiegelflächen nachbilden. Es hat Spaß gemacht und ich habe es geliebt, mit all den frischen schönen Blumen zu arbeiten. Für mich sind frische Blumen unerlässlich, damit ich mich zu Hause fühle. Es gibt keine einzige Woche, in der ich mir nicht frische Blumen kaufe. Samstag ist normalerweise mein #freshflowerday. Ich bin sehr wählerisch mit meinen Blumen und mag es, einfach zwei Arten von Blumen zu mischen oder sogar mit einem einfarbigen Mono-Strauß nach Hause zu gehen. Meine Lieblingsblume ist die Tulpe; die Vielfalt ihrer Farben ist einfach faszinierend. Ich denke, meine Besessenheit für diese Blume lässt sich auf meine Kindheit zurückführen, wenn ich nach einem langen Winter die ersten sonnigen Tage im Garten meiner Eltern verbracht habe. Es liegt eine solche Kraft und Energie im Wachsen und Blühen einer Tulpe. Davon Zeuge zu werden, macht mich absolut glücklich!”

Boris‘ Lieblingsblume

„Definitiv die Tulpe!”

Mathildes Lieblingsblume

„Wirklich schwer, sich für eine zu entscheiden... die Mohnblume. Unter anderem________.”

08 Mathilde Karrèr
09 Mathilde Karrèr

Mathilde Karrèr, Fotografin

Mathildes Markenzeichen ist es, mit Accessoires, Blumen und Essen aufwendige und doch subtile Kompositionen zu einer fesselnden Geschichte zu verbinden. Auf halbem Weg zwischen Gemälden und Film-Stills sind ihre Fotografien bis ins Einzelne ausgearbeitete, optisch reiche Mikrowelten mit bewusst ausgewählten Details.

Boris Zbikowski, Stylist & Set-Designer

Nachdem Boris Zbikowski viele Jahre in der Modebranche, wie z.B. bei Prada als Retail Manager und Einkäufer, in Deutschland und Großbritannien gearbeitet hat, startete er 2009 mit einer neuen Idee und arbeitet seitdem als Set-Designer und Interieur-Stylist in Berlin.

Text
Rosanne Loffeld

Fotografie
Mathilde Karrèr

Styling
Boris Zbikowski

Video Edit
Jasper Verhorevoort

Musik
‘Fools are friendly’ von Xclusiv 1982, Le Maitre Music

09 Mathilde Karrèr

Mathilde Karrèr, Fotografin

Mathildes Markenzeichen ist es, mit Accessoires, Blumen und Essen aufwendige und doch subtile Kompositionen zu einer fesselnden Geschichte zu verbinden. Auf halbem Weg zwischen Gemälden und Film-Stills sind ihre Fotografien bis ins Einzelne ausgearbeitete, optisch reiche Mikrowelten mit bewusst ausgewählten Details.

Boris Zbikowski, Stylist & Set-Designer

Nachdem Boris Zbikowski viele Jahre in der Modebranche, wie z.B. bei Prada als Retail Manager und Einkäufer, in Deutschland und Großbritannien gearbeitet hat, startete er 2009 mit einer neuen Idee und arbeitet seitdem als Set-Designer und Interieur-Stylist in Berlin.

Mathilde: „Ich stehe total auf alle Sachen, die ästhetisch und natürlich sind. Blumen passen sehr gut in diesen Rahmen. Bei meiner Arbeit versuche ich immer einen Weg zu finden, Blumen oder ein anderes natürliches Element zu integrieren. Das inspiriert mich. Für diese Arbeit habe ich Doppelbelichtungen und analoge Filter einer alten Polaroidkamera eingesetzt, um diese Brüche zu erzeugen. Das Blumenarrangement ist sehr einfach. Um die Vision des Malers zu ehren, haben wir nur eine größere Auswahl an Blumen hinzugefügt. Alles in den sich ergänzenden Farben Gelb und Orange.” Boris: „Das dazu passende architektonische Setting aus Spiegelflächen wurde geschaffen, um die Grenzen des Raumes aufzulösen. Im Originalbild von Van Rijn erscheint die Umgebung fast unbestimmt. Ist der Hintergrund eine Reflexion im Spiegel oder ist es ein durchscheinendes Bild durch Vorhänge und Fenster? Dieser Teil hat mich fasziniert, und ich wollte das durch die Spiegelflächen nachbilden. Es hat Spaß gemacht und ich habe es geliebt, mit all den frischen schönen Blumen zu arbeiten. Für mich sind frische Blumen unerlässlich, damit ich mich zu Hause fühle. Es gibt keine einzige Woche, in der ich mir nicht frische Blumen kaufe. Samstag ist normalerweise mein #freshflowerday. Ich bin sehr wählerisch mit meinen Blumen und mag es, einfach zwei Arten von Blumen zu mischen oder sogar mit einem einfarbigen Mono-Strauß nach Hause zu gehen. Meine Lieblingsblume ist die Tulpe; die Vielfalt ihrer Farben ist einfach faszinierend. Ich denke, meine Besessenheit für diese Blume lässt sich auf meine Kindheit zurückführen, wenn ich nach einem langen Winter die ersten sonnigen Tage im Garten meiner Eltern verbracht habe. Es liegt eine solche Kraft und Energie im Wachsen und Blühen einer Tulpe. Davon Zeuge zu werden, macht mich absolut glücklich!”

Boris‘ Lieblingsblume

„Definitiv die Tulpe!”

Mathildes Lieblingsblume

„Wirklich schwer, sich für eine zu entscheiden... die Mohnblume. Unter anderem________.”

Text
Rosanne Loffeld

Fotografie
Mathilde Karrèr

Styling
Boris Zbikowski

Video Edit
Jasper Verhorevoort

Musik
‘Fools are friendly’ von Xclusiv 1982, Le Maitre Music

07 Mathilde Karrèr

Blumenensemble

Strelitzia, gelbe Nadelkissen-Protea, orangefarbener Milchstern, Calla, Asclepias Beatrix, Rosen, spinnenblütige Gerbera, Tausendschön, Löwenmäulchen, Kaiserkrone, Tulpe, Ranunkel.